Bewerbung eines Neulings

Bewerbungsbereich für alle die bei unserem Orden mit machen möchten

Moderator: Alrik

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Ryushi » 16.01.2012, 16:15

Anderswelt:
Das Hemd sagt mir zu: 25€ ist Ok
Bild
Auch das mit dem Gürtel gefält mir! Mal sehen was mein Vater so hat :)

Und dieser Umhang: 69€ viel zu teuer
Bild

Geschier habe ich leider nichts :(

Als Charakter hatte ich mir in etwa einen Jungen (m) vorgestellt, der durch die gegend gereist ist und hier und da bei Bauern und anderen gearbeitet hat (Eltern tot :tod: )
Der irgendwie (kommt villeicht noch) auf euch getroffen ist und sich eurer Sache angeschlossen hat.

Daher sollten die sachen anfags auch eher spatanisch und funktional sein (keine Platten oder Leder, kleine Waffe, nicht zu viel Krimskrams wie Schmuck etc.)

@Croe:
Dein Job ist Party machen???
Da findet sich doch immer eine stelle!
Ryushi
 

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Sevenah » 17.01.2012, 11:19

Auch wenn's das teuerste Stück werden wird: Etwas warmes, um sich abends einzuwickeln (oder es sich mal eben überzuwerfen, wenn man nachts mal wohin muß), ist einfach unersetzbar. Und wenn er dann noch aus Wollwalk ist, ersetzt so ein Umhang / Mantel auch gern mal eine Regenjacke. Aber kaufen muß man ihn deshalb noch lange nicht, denn einen simplen Halbkreis aus Stoff bekommst auch Du hin, die Kapuze dazu (oder vielleicht sogar eine Gugel?) ist ebenfalls kein Kunststück. Such im Internet mal nach "Halbkreismantel", da solltest Du genug Inspirationen finden.
Und wegen dem nicht ganz billigen Wollstoff wäre die Herbstausgabe des Holland-Stoffmarktes ganz sinnvoll, da gibt es recht warmen, dicken für ungfähr 10 Euro. Allerdings ist der Herbst noch ein wenig hin... Als zweite Möglichkeit bietet sich der Stoffkontor an, zumindest sieht der Stoff hier ganz nett aus: Klick mich, ich bin ein Wollstoff Der besteht zwar teilweise aus Polytier, aber warm wird es auch halten. Und es ist nahezu grün! *g*
Brauchen wirst Du für einen Umhang ohne Kapuze drei Meter, mit etwa einen halben Meter und für eine Gugel einen Meter mehr.

Liebe Grüße,
Tanja
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Penny » 18.01.2012, 09:54

Wegen Wollstoffen kann man grade jetzt ganz gut bei den örtlichen Stoffläden gucken - der WSV sorgt auch hier für teilweise echt günstige Preise.
Ein gewisser Kunstfaseranteil ist übrigens gar nicht mal soo schlecht - dann kann man das gute Stück im Fall der Fälle auch mal in die Maschine schmeißen, denn für Handwäsche sind die Dinger echt unpraktisch groß.
Penny
 
Beiträge: 604
Registriert: 17.09.2009, 07:15
Wohnort: Solingen

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Ryushi » 31.01.2012, 12:02

So...
Ich habe heute morgen ofiziel die Ausbildung abgeschlossen.
Zurzeit habe ich zwar kein Geld mehr aber dafür Zeit...
Jetzt kümmer ich mich m die Klamotten!
Ryushi
 

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Croe » 31.01.2012, 13:01

Herzlichen Glückwunsch! :schlagzeug:
Veni, Vidi, Vodka!
Ich kam, sah, Filmriss!
Benutzeravatar
Croe
 
Beiträge: 271
Registriert: 15.05.2009, 21:01
Wohnort: Solingen

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Rubian » 31.01.2012, 13:04

Auch von mir einene herzliche Glühstrumpf äähh, glückwunsch ;0)
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Sevenah » 31.01.2012, 23:35

Na, den Glückwünschen will ich mich gleich mal anschließen. Jetzt kannst Du ja zumindest erst einmal entspannen und Dich auch mal auf andere Dinge konzentrieren. Auf Deine erste Con, zum Bleistift *tüdelü*

Liebe Grüße,
Tanja
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Alrik » 01.02.2012, 09:52

Herzlichen Glüchwunsch auch von mir :daumen:
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt genug davon zu haben.
Benutzeravatar
Alrik
 
Beiträge: 1252
Registriert: 15.05.2009, 10:38
Wohnort: Vettweiß / Soller

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Ryushi » 09.03.2012, 16:53

Ich komme einfach nicht dazu!!
Eigentlich habe ich ja gedacht, dass ich nach der Prüfung Zeit habe aber Pustekuchen :(
Ich glaube ich werde mir den "Kram" einfach fertig kaufen...
Ryushi
 

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Ryushi » 10.03.2012, 21:29

So, ich habe jetzt mal was ausem Laden zusammengesucht und das was ich schon habe.
Was sagt ihr als Weise Community dazu?

http://www.fotos-hochladen.net/view/p10 ... gcqy1l.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/view/p10 ... hg4i6x.jpg
http://www.fotos-hochladen.net/view/p10 ... 7remj0.jpg

Das will ich dann noch beim Ritterladen kaufen:

http://www.fotos-hochladen.net/view/and ... m43x2q.jpg

Mein Vater hat villeicht noch ein alten Gürtel der passt.
Nur weiss ich nicht wo ich das geschier beim larp lassen soll :?:
Ein klarer fall von Erfahrungsmangel :!:
Ryushi
 

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Sevenah » 10.03.2012, 23:02

Weise bin ich wohl nicht unbedingt zu nennen, aber für den Anfang finde ich das doch völlig in Ordnung. (Da stecken wir doch selbst noch drin. Also, im Anfang, mein ich)
Und Schuhe, mit denen man anständig laufen kann, sind Gold wert!

Jetzt wird es ja wieder wärmer, aber etwas, in das Du Dich abends warm einpacken kannst, könnte dann als nächster Punkt auf Deiner Liste stehen. Der von mir verlinkte Wollstoff ist übrigens recht kuschelig; gefüttert kann ich ihn mir gut für kalte Nächte vorstellen (hab mir eine Stoffprobe schicken lassen). Ah, und Ausrüstung! Je nachdem, was Du jetzt machen willst, denn ein Magier läuft eher selten mit 'nem Streitkolben herum und ein Kämpfer braucht keine Schreibfedern. Oder so.

Das mit dem Geschirr haben wir folgendermaßen gelöst: Wir haben einen kleinen Seesack, in das wir Teller, Besteck etc. einfach reinschmeißen können, Trockentuch und eine Miniflasche Spülmittel dazu und das Ganze wird da untergebracht, wo wir schlafen. Wenn wir auf unseren Feldbetten schlafen, ist unten drunter eh alles komplett zugepackt, da schieben wir das Seesäckchen einfach mit dazu. Und wenn wir nicht übernachten, bleibt das Zeug halt einfach so lange im Auto.
Zum essen wird alles einmal rausgekramt - ein Griff, fertig.

Liebe Grüße,
Tanja
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Ryushi » 11.03.2012, 16:36

Das erstemal kann ich doch als dahergelaufener niemand gehen oder so dann spar ich es mir Ausrüstung zu kaufen, die ich villeicht nie wieder ansehe...
oder einer von euch hat irgendwo noch ein altes Schwert etc. liegen was man mir leihen kann :blume:
Ryushi
 

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Rubian » 12.03.2012, 08:53

Das bekommen wir dann sicherlich alles hin :0)

Und ja das erste mal und auch das zweite mal kann man durchaus mit einer solchen "Anfängerausrüstung" auf ne Con gehen.
Das stellt so kein Problem dar.
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Ryushi » 12.03.2012, 19:14

So die Sachen sind unterwegs.
Habe allerdings nur Hemd und Becher bestellt.
Es wird ja wohl auch was anderes wie Suppe geben...
Ryushi
 

Re: Bewerbung eines Neulings

Beitragvon Ryushi » 15.05.2012, 16:12

Ich schreibe es einfach mal hier rein...

Morgen bin ich in Italien :D
Da werde ich bis zum 03.07.12 Tag ein Tag aus auf dem Bock sitzen und heizen :tanz1:
Ryushi
 

VorherigeNächste

Zurück zu Bewerbung - öffentlich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron