Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Termine für Cons, Larpis und Tavernen

Moderatoren: Rubian, Alrik

Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Sevenah » 06.05.2012, 09:55

Ich habe zwar keine Ahnung, ob die Orga toll ist oder ob eine so große Con mit immerhin 100 geplanten SCs überhaupt im Ordens-Beuteschema liegt, aber ich dachte, ich erwähne das hier mal. Die Website sieht jedenfalls nett aus. Das wäre immerhin auch mal was für Ryushi, weil das nicht ganz so weit in der Zukunft liegt und explizit erwähnt wird, daß es auch für Anfänger eine tolle Veranstaltung wäre. Erster Staffelbetrag wäre bis... hm, heute. Dieselben Veranstalter machen allerdings wohl mehrmals pro Jahr Cons, steht auch alles auf der Seite.

Orga Larphof-Orga
Ort Larphof bei Xanten
(PLZ: 47665, Nordrhein-Westfalen) [zeige in Karte]
Genre Fantasy
Art Abenteurer-Con
Unterkunft Haus (zelten möglich!)
Verpflegung Vollverpflegung (Details auf unserer Webseite und im Forum)

Kosten
Spieler NSC Conzahler-Zuschlag
bis 6.5.2012 65 EUR 30 EUR 10 EUR
bis 29.6.2012 75 EUR 35 EUR 10 EUR

Regeln DragonSys Classic (modifiziert - siehe Forum!)
Mindestalter ab 16 Jahre
Spieler/NSC 100 Spieler & 40 NSC (davon noch 37 SC Plätze und 31 NSC-Plätze frei)
Status Spieler- und NSC-Plätze frei
Kampagne keine
Anmeldeschluss 29.06.2012
ConTakt Larphof-Orga, eMail: coninfo [at] larphof.de
Homepage http://www.larphof.de/index.php?id=128

Kategorisierung
Ambiente Feiercon X Plotjagd
Kämpfe keine X sehr viele
Magie keine X sehr viel
Rätsel keine X sehr viele
Schlachten keine X sehr viele

Beschreibung: Abenteuercon im medium Fantasylevel mit Aufgaben für viele Klassen. Drei Weiber unterschiedlichen Alters stehen vor den Toren. In den Händen halten sie ein Buch, eine Spindel und einen Dolch. Krächzend die Stimme erhebend schreien sie: ?Ihr habt es gewagt, dass Schicksal in Eure eigenen Hände zu nehmen, habt Euch gegen das Vorbestimmte gestellt. Wir sind gekommen, das zu richten, was ihr in Eurer überheblichen Sterblichkeit aus dem Gleichgewicht gebracht hat. Erwartet Euer Schicksal, erwartet Euer Ende.? Als sie verschwunden sind, scheint die Hölle auszubrechen und Horden schrecklicher Kreaturen brechen über die Stadt herein. Integriert in das Con ist ein Anfängercon mit eigenem SL Support und reichlich Möglichkeit, für nicht ganz so erfahrene Spieler Spielerfahrung zu sammeln.
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Penny » 06.05.2012, 11:13

Dazu etwas zu sagen überlasse ich mal Scarlet und Rubian :twisted:
Penny
 
Beiträge: 604
Registriert: 17.09.2009, 07:15
Wohnort: Solingen

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Sevenah » 06.05.2012, 11:23

Öhö. *kopfkratz*
Das war jetzt nicht so richtig hilfreich. Wenn das eine doofe Idee ist, immer raus damit. Ich vertrag das schon.
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Alrik » 06.05.2012, 11:26

Nun ja, der Larphof ist so eine Sache.
Wir waren da schon öfter und was mich betrifft ist er ein schöner Sandkasten um eigene Konzepze auszuprobieren.
Für meinen geschmack ist der Hof aber leider auch viel zu stark auf Extreme und Weltuntergang ausgelegt.
Es wird dort stark auf high-fantasy gespielt, so gibt es neben Rattenmenschen und Kobolden als Spieler auch mal solche Konzepte wiie die Priester des Analus und im Endeffekt sind die Spieler nur dafür da den Plot bis zur Endschlacht durch zu spiele, der Sieg war jedoch immer durch den Ober-NSC herbeigeführ.
Es kann natürlich sein, dass sich das in den letzten Jahren geändert hat aber so war es zu mindest zu meinen Larphof-zeiten.
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt genug davon zu haben.
Benutzeravatar
Alrik
 
Beiträge: 1252
Registriert: 15.05.2009, 10:38
Wohnort: Vettweiß / Soller

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Rubian » 06.05.2012, 11:56

Ja, gerade mal geschaut, das ist DER Larphof. Ich wusste gar nicht, dass Xanten direkt da ist.

Das ganze klingt zwar gut, ist es aber leider nicht. Wir haben ja schon die eine oder andere Geschichte erzählt oder nicht?
Ich hatte gehofft, dass das was anderes ist, aber wo Pandor drauf steht, ist leider auch Pandor drin...
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Sevenah » 06.05.2012, 14:41

Hm, zumindest kann ich dem ganzen keine Geschichten zuordnen, aber zumindest ist das ja schon mal eine Aussage. Gut.
Oder eher: Schade. Die Seite klang ambitioniert und so, als wüßten sie, was sie da tun. Aber erzählen kann man viel und der Eindruck zwangsläufig subjektiv.
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Ryushi » 06.05.2012, 16:56

Genau am dem Wochenende habe ich ein freien Samstag!
Würde also super passen.
Grundsetzlich bin ich dabei allerdings hört sich eure erfahrung ja nicht gut an :(

Edit:
Ich bewundere dein einsatz für mich Tanja.
Vielen dank dafür.
Ryushi
 

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Sevenah » 06.05.2012, 20:40

Nja, ganz so selbstlos war das ja nicht gedacht. Ich hätte ja auch etwas davon, wenn ich vor September wieder larpen könnte - und das wäre mir durchaus mehr als recht.
Aber wenn die Erfahrungen da so.. hm.. durchwachsen sind, bin ich wohl auch besser ein wenig geduldiger.
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Penny » 07.05.2012, 07:24

Also aus "gut unterrichteten Kreisen" heißt es, dass sie tatsächlich eine Menge geändert hätten - sowohl baulich am Hof, als auch am Konzept.
Allerdings besteht die Kernorga immer noch aus den selben Leuten, was eher nicht für eine 180 Grad Wende spricht.

Auf der RPC war übrigens sogar ein Pandor-Stand...
Penny
 
Beiträge: 604
Registriert: 17.09.2009, 07:15
Wohnort: Solingen

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Scarlet » 07.05.2012, 08:39

Also ich würde nicht einmal für 1.000.000 Euro wieder zum Larphof gehen... never-ever
Benutzeravatar
Scarlet
 
Beiträge: 1006
Registriert: 15.05.2009, 11:26

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Rubian » 07.05.2012, 08:42

Naja, wenn man mich ut genug bezahlt, würde ich hinfahren... :wink:

Wir sind da ja auch schon viel früher ausgestiegen, als Penny und Dorian, da ist unsere Schwelle wohl niedriger. :)

Wir finden mit sicherheit noch was anderes :0)
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Sevenah » 07.05.2012, 10:32

Also, die Präsentation finde ich ja schon spannend. Die Seite sieht toll aus, Herr Sevenah hat gestern noch ein (Hochglanz-Special-Effects-)Werbevideo bei Youtube gefunden, die Fotos der Leute finde ich jetzt eigentlich recht ansprechend und offenbar sind da auch sehr verschiedene Veranstaltungen geplant - mal High Fantasy, mal nicht, mal mit Kindern, mal mehr Ambiente und mal mehr Spiel....
Aber das alles sagt ja nichts über die Organisation vor Ort aus und wie der einzelne SC sich da durch den Plot bewegen kann. Und da eure Meinungen eher ablehnend sind, lasse ich das auch erst einmal links liegen - es gibt ja noch andere Möglichkeiten.
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Rubian » 07.05.2012, 11:05

Ihr könnte es ja auch gern mal selbst ausprobieren, vielleicht ist es ja was für euch.
Wir waren da immer nur als NSCs und haben halt schelchte Erfahrungen gemacht.
Aber euch aufhalten würden wir niemals nicht auch nur versuchen :D
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Larphof Xanten: Klang des Schicksals

Beitragvon Sevenah » 07.05.2012, 11:35

Als wenn ich mich aufhalten lassen würde! *bwahahahahahahaha!*
Allerdings ist der ganze Spaß ziemlich groß (100 SC und... ähm... ganz viele NSCs) und eigentlich mag ich's eher ein wenig familiär. Den permanenten Zustand völliger Desorientierung aufgrund zu vieler Leute pro Quadratmeter hatte ich erst am Samstag. Und die wollten nicht mal mit mir interagieren.
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36


Zurück zu Cons und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron