Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Termine für Cons, Larpis und Tavernen

Moderatoren: Rubian, Alrik

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Rubian » 04.07.2014, 06:46

Für morgen sagt Wetter.com den ganzen Tag leichten Regen und Regenschauer an.
Nehmt euch also regenfestes Zeug mit :)
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Penny » 04.07.2014, 07:33

Wenigstens scheinen sich die Gewitter auf Sonntag verschoben zu haben (sagt zumindest Wetter.de).
Penny
 
Beiträge: 604
Registriert: 17.09.2009, 07:15
Wohnort: Solingen

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Sevenah » 04.07.2014, 08:02

wetter.com und wetter.de sind sich sowieso nicht wirklich einig, wie es wird. Die eine Seite hat das Gewitter angekündigt, die andere rechnet mit durchgehend Schauern / Regen....
Ich hab meine leichten Lederschuhe dabei und 'ne Gugel. Wenn es mir dann noch immer zu nass sein sollte, streike ich. Aber da muss ich schon anfangen zu tropfen.
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Rubian » 04.07.2014, 09:10

Wir drücken uns einfach gegenseitig die Däumlein und hoffen auf ein kleines Wunder und tolles Wetter :)
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Rubian » 07.07.2014, 08:10

Sind alle gut nach hause gekommen?

Die Nacht im eigenen Bett hat meinem Rücken auf jeden Fall gut getan. :)
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Sevenah » 07.07.2014, 13:07

Auch hier: Heil und gesund zuhause und der Muskelkater schleicht sich hoffentlich demnächst.
Wir dinierten der Einfachheit halber italienisch und ließen Luigi die Pizza auf dem heimatlichen Tischtuch kredenzen, während wir uns dekadent dem Genuss der hauseigenen, wohltemperierten Wasserfälle hingaben.
Heutte hat uns allerdings der Alltag schon wieder gnadenlos eingeholt *seufz*
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Rubian » 08.07.2014, 05:54

:mrgreen: :mrgreen: :daumen:

Bei uns war es nicht Luigi, sondern der kleine Chan.
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Sevenah » 08.07.2014, 16:34

"Hiel einmal Leis mit süß-sauel-Sauce, einmal die vielunddleißig mit extla salf und zweimal das Blombeeleis fül Sie, bittessön!" :lol:
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Alrik » 08.07.2014, 16:54

Schön dass ihr wieder gut zu Hause angekommen seit.
Wie war die Con denn? Und wie hat sich mein kleiner Lehrling so geschlagen? *neugierigbin*
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt genug davon zu haben.
Benutzeravatar
Alrik
 
Beiträge: 1252
Registriert: 15.05.2009, 10:38
Wohnort: Vettweiß / Soller

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Daniel » 08.07.2014, 19:14

Jaaaa, kommt alles drauf an wie man es sieht...

Mir hat die Con gefallen, mit dem Wetter hatten wir ja nochmal Glück.
Plotmäßig waren wir nicht so erfolgreich und sind vorzeitig gefloh... ähhh... abgereist ;-)
Mich hat das nicht wirklich gestört, aber manche waren aus diesem und anderen Gründen ein bisschen frustriert.
Den ausführlichen Conbericht überlasse ich mal der Schriftstellerin ;-)

Caspars meistbenutzter Zauber war übrigens Blutung stillen... also danke für den Vorschlag, den noch zu lernen.
Daniel
 
Beiträge: 48
Registriert: 04.10.2013, 17:15

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Alrik » 08.07.2014, 20:48

Das freut mich mit dem Zauber
Dann habe ich ja Hoffnung für mich als meister
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Jeder glaubt genug davon zu haben.
Benutzeravatar
Alrik
 
Beiträge: 1252
Registriert: 15.05.2009, 10:38
Wohnort: Vettweiß / Soller

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Rubian » 09.07.2014, 06:04

Wie war die con?

Ich hatte meinen Spaß. So das mal als erstes.

Das lag aber weder an der SL noch an den NSC. Der Plot war... wie soll man das sagen? Eigentlich wäre der Plot schon ok gewesen, aber:

Es gab ein Chaoslager in dem die NSC ihre Charaktere gespielt haben, die waren etwa 20 wie etwa 60. Wenn es also nicht darum geht eine Schlacht zu schlagen sondern Rätsel und einen Plot zu lösen, dann ist klar, dass sich die 20 schneller organisieren können und das schneller und besser schaffen.

Dadurch, dass die NSC bespielt waren, wollten viele einfach nicht umfallen. Das war sehr frustrierend besonders für die Kämpfer. Drei Pfeile in einen ungerüsteten Gegner und der läuft weiter... (nur als Beispiel)
Das war teilweise schon blöd.
Der schlimmste NSC war allerdings der von der SL gesciptete Nerkomanten Assasine. So eine mega Pappnase habe ich noch nicht gesehen. Wenn man die "Videoreportage" über die Auswirkungen des Larp mit dem Drachenkrieger des blubberdröhn, in Turnschuhen, kennt, dann weiß man genau wie der so drauf war. Grausig schlecht. Am besten war es wie der im Kampf nach vorne sprang von mehrere getroffen wurde und dann zum einen Spieler meinte:
"Du bist gemeuchelt."
"Im Kampf? von vorne? Lies dir mal die Regeln durch."
"Aber ich bin ein Assassine!"
"Du bist höchstens ein Idiot."

Nur um ein weiteres Beispiel zu nennen.

Toll war es aber wegen der netten SC und einiger kleiner Lichtblicke bei den NSC (zwei wären hier hervorzuheben) ;) :) und weil wir nicht alleine da waren, sondern zu fünft.
Die Verpflegung war gut (haben wir ja auch selbst gemacht), die Unterbringung war, bis auf das bett mit dem ich gar nicht klar kam, echt gut, 5 Mann hütte mit "voll ausgestateter Küche" und einem netten Wohnzimmer.
Benutzeravatar
Rubian
 
Beiträge: 1051
Registriert: 16.05.2009, 09:17

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Sevenah » 09.07.2014, 07:14

Jap, alles, was irgendwie in medizinischer Richtung unterstützen konnte (eben auch ein "Blutung stillen"-Zauber), war hilfreich. Wie es eben so ist, wenn das Schema Angriff - umfallen - heilen lassen - Angriff fast den ganzen Tag läuft... Ich war mit dem ersten Chaos-Angriff am Samstag morgen viel beschäftigt (und hab' die nächste Verwundung im Rücken *grummel*) und dabei ganz nette Begegnungen sowohl mit anderen Heilern als auch Verwundeten.
Der Plot lief zwar diesmal nicht komplett an mir vorbei, aber so richtig konnte ich einige Dinge nicht nachvollziehen. Diese Nekromant - freundlicher Dschinn/Dämon-Sache habe ich wahrscheinlich bis jetzt nicht wirklich verstanden. Aber ich habe da meine eigene Strategie, denn die heilende Zunft braucht in der Regel keinen Plot, um beschäftigt zu sein :) Mein Stammpatient (der Langhaarige mit der schwarzen Lederweste und der Wollgugel) konnte offenbar nicht genug von mir bekommen, dem nächsten habe ich meine eigenen Wundfadenreste noch eben aus dem Arm gefummelt, weil er sich an derselben Stelle hat treffen lassen, dem nächsten habe ich quasi sein halbes Kettenhemd aus dem Torso räumen müssen... War nett :) Die wirklichen störenden Dinge hat Rubian ja schon erwähnt.

Außerdem sollten wir uns das nächste Mal vorher entscheiden: Sind wir in der Gruppe unterwegs und passen aufeinander auf oder sind wir Einzelkämpfer? :mrgreen:

Die gemeinsame Unterbringung fand ich ganz in Ordnung. Sehr schlicht, zugegeben (vielleicht heißt "ausgestattete Küche" ja auch nur, dass alle Schränke und ein Herd vorhanden sind *G*), aber es war ja warm und trocken. Die Essensplanung war optimierbar, aber es war ja auch schließlich eine Premiere. Insgesamt war ich zufrieden, aber offenbar bin ich da auch ziemlich genügsam. Obwohl... die Dusche hätte sich ruhig mal für länger als eine halbe Minute für eine Temperatur entscheiden dürfen.
Sevenah
 
Beiträge: 309
Registriert: 14.05.2011, 12:36

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Penny » 14.07.2014, 10:57

Auch aus NSC-Sicht kann ich für mich eigentlich nur das Fazit ziehen: Trotz Orga und Plot Spaß gehabt.

Was sich schon im Vorfeld abzeichnete - nämlich eine katastrophale Informationspolitik - zog sich dann auch so weiter durch das Spiel. Beim Briefing vor Time-In und auch zu allen anderen Zeitpunkten bekam man teils komplett gegenläufige Ansagen und man hatte öfterst mal das Gefühl, dass hier nicht nur SCs gegen NSCs agierten, sondern auch SL gegen SL.
So war meine Rolle z.B. laut SL 1 eine harmlose, etwas verschrobene Kräuterfrau und nach SL 2 eine perfiede Chaosanhängerin und meine Zielsetzung reichte von "eigentlich willst du nur deine Ruhe" bis zu "du tust alles, um dem Chaos zum Sieg zu verhelfen".

Da ich mich im Vorfeld auf BÖÖÖÖSE (Zitat aus einer der seltenen Orgamails) eingestellt hatte und zudem durch den miesen Vorlauf eher in destruktiver Stimmung war, hab ich mich dann für die „fiese Möpp“ Variante entschieden – also gegen die Bibliothekarin gewettert, versucht die Leute zu vergraulen oder anderweitig los zu werden und immer schön dem Chaos Infos und Armreife zugespielt.

Bis auf Scarlett (noch mal vielen Dank fürs „Anmachen“) hat das allerdings niemanden so wirklich interessiert, wodurch ich recht effektiv arbeiten konnte – was dann in Kombination mit der (mMn) gravierenden Fehleinschätzung der Orga bezüglich Stärke von SCs und NSCs zu einem recht frustrierenden Ergebnis führte.

Zudem wurden ständig Sachen umgestoßen (mal war die Zylinderfrau untot – was eigentlich bedeutet hätte, dass sie am ersten Abend gar nicht an die Stele herangekonnt hätte – mal „nur“ eine Nekromantin, dann sollten plötzlich Totengräber und Bibliothekarin ganz schnell sterben, obwohl sie eigentlich Wissen und (undefinierte) Aufträge sowie Armreife unter die SCs bringen sollten und auch die Stele konnte plötzlich nur noch stündlich genutzt werden und machte bei Störung des Gebets dicht – ach ja: Und der Dämon war plötzlich nicht mehr ansatzwiese so übermächtig, sondern litt an frapierendem Kräftemangel bedingt durch das Hocken in einem Würfel) ohne dass man sich irgendwelche Gedanken zu den Auswirkungen dieser Entscheidungen gemacht hätte.

Die Orga hat so ziemlich jeden Anfängerfehler gemacht, den man in dieser Funktion machen kann aber ich habe leider nicht das Gefühl, dass die das selber so sehen (darauf weist zumindest das Feedback in der FB-Gruppe hin) oder dass sich da groß was verbessern wird.

Von daher würde ich dort nur aus einem einzigen Grund noch mal aufschlagen: Ihr geht wieder hin.

PS: Den Self-Necromancing-Wonnabe-Assassienen fand ich auch den Knaller!
Penny
 
Beiträge: 604
Registriert: 17.09.2009, 07:15
Wohnort: Solingen

Re: Der goldene Löwe 2 -- 4.-6.7. --

Beitragvon Varim » 14.07.2014, 22:10

Danke für den Einblick hinter die Kulissen.
Von diesem 'durcheinander' dort habe ich ja nun nicht wirklich was mitbekommen.
Mir ist aber der erste Angriff der NSC am Samstag sehr in Erinnerung geblieben. Die wollten einfach nie umfallen und waren unbesiegbar. Zum Schluss lagen alle SC am Boden und wurden, wenn sie zuckten, noch weiter bearbeitet.
Das ein NSC von mehreren Pfeilen auf der Brust getroffen wurde und die einfach ignorierte habe ich selbst gesehen und fand das echt ... ein schlechtes Spiel.

Danach war bei vielen Kämpfer SC die Luft raus und kein Interesse mehr da.
Auch der Assassinen Untote war ein Hit. Er hatte viel Spaß in seiner Rolle, aber sonst wohl keiner.

Auch der Super Ritter in schwarzer Platte auf Seite der NSC hielt sich für unsterblich. An den bin ich dann beim Endkampf geraten, zu dem ich mich doch noch Motivieren ließ. Der erste Angriff wurde abgebrochen von der SL und beim zweiten zählte ich laut die Treffer bei ihm mit. Bei 12 hat er dann doch reagiert. Aber er interessierte sich nur für seinen Respornpunkt.

Nach dem die SL die SC wieder gestoppt hatte, um die SC nach ihren Vorstellung aufzustellen, stürmen ich nach Römischen Art mit dem Schild vor, um sein Zweihänder zu blocken, da beschwerte er sich „So nicht!“. Da bin ich dann gegangen.

Die NSC hatten bei der CON ihren Spaß, der Rest wohl nicht.
Ich denke, diese Orga (bund-der-herzogtuemer) werde ich nicht mehr Buchen.

Dirk
Varim
 
Beiträge: 132
Registriert: 04.09.2011, 17:18

Vorherige

Zurück zu Cons und Co

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron